_gaq.push(['_trackPageview']); (function() { var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true; ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s); })();

EU Förderprogramm HORIZON 2020

Die Europäische Union hat ein neues Forschungsförderprogramm mit dem Titel HORIZON 2020 aufgesetzt, welches zahlreiche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung für Akteure im städtischen Kontext bietet.

In diesem Rahmen wurde bereits eine Ausschreibungsrunde mit mehreren Projekten zum Thema „Smart Cities“ gestartet. Die einzelnen Ausschreibungen weisen sowohl hinsichtlich ihrer inhaltlichen Ausgestaltung als auch hinsichtlich ihres Umfanges deutliche Unterschiede auf. So reicht das Spektrum von groß angelegten Demonstrations- bzw. Leuchtturmprojekten intelligenter Städte bis hin zu theoretischen Konzepten zur ICT gestützten Vernetzung von Akteuren. Interessierte können unter folgender Adresse nähere Informationen einsehen: http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/opportunities/h2020/calls/h2020-scc-2014.html

Ein weiteres interessantes Themenfeld im stadtplanerischen Kontext ist im Ausschreibungsschwerpunkt „Secure Societies“ zu sehen. Zwar werden die Ausschreibungen in diesem Themenkomplex erst im März 2014 final veröffentlicht, wie aber publizierten Entwürfe bereits zeigen, werden die inhaltlichen Schwerpunkte unter anderem auf folgenden Themen liegen:

•             Resilienz urbaner Systeme

•             Schutz kritischer Infrastrukturen vor Katastrophen

•             Umgang mit den Folgen des Klimawandels im Sinne städtischer Sicherheit

Das Competence Team Informationsmanagement am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart beschäftigt sich in seiner Forschungstätigkeit schwerpunktmäßig mit der Rolle von IKT im Stadtsystem und Organisations- bzw. Kommunikationsprozessen in der zivilen Sicherheit. In den vergangenen Jahren hat sich das Institut darüber hinaus einen umfangreichen Erfahrungsschatz bei der Durchführung von EU- Projekten erworben.

In diesem Sinne steht ihnen Willi Wendt (SRL AK Vernetzte Informationssysteme) gern für Rückfragen bezüglich des Förderprogrammes HORIZON 2020 zur Verfügung.

Kontaktinformationen:

Dipl.-Ing. Willi Wendt
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Competence Team Informationsmanagement
Nobelstraße 12 | 70569 Stuttgart
Tel.: 0711 970-2427 | Mob.: 0152 28835289
Mail: willi.wendt@iao.fraunhofer.de
Web: http://www.swm.iao.fraunhofer.de/de/Themenfelder/it_zivile_sicherheit.html

Be Sociable, Share!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.